ROHS - GIMOTA AG - Gimota AG

GIMOTA AG

Umweltmanagement, ROHS:

Das Umweltmanagement der GIMOTA AG ist nach DIN ISO14001 zertifiziert und verzichtet deshalb auf umweltbelastende Stoffe wie Blei, Quecksilber, Cadmium, Chrom VI und Kunststoffe wie Poly Biphenyl Bromide (PBB) und Poly Bromide Diphenyl Ether (PBDE).

 

Was bedeutet das für Sie?

ROHS konforme Oberflächenvergütungen bei Rundsteckern
Neu unterscheiden wir zwischen leitender und isolierender Oberfläche. Für leitende Oberflächenvergütung empfehlen wir Zink Kobalt schwarz, für nicht leitende Oberflächen setzen wir Epoxy Polyurethan ein. Diese wird die neue GIMOTA Standardoberflächenvergütung und ersetzt die bestehende Cadmium Oberflächenvergütung (Olive Drap).

Neues Material für Kontaktträger

Anstelle von Chloropren setzen wir neu Ethylenacrylat ein, welches den Brandschutzeigenschaften nach NF 16-101/102 I2/F0 und EN 45545-2 R23/HL3entspricht.


 

Wir unterstützen Sie

Unser Kundendienst wird sich nach besten Kräften darum bemühen, die Übergangsfrist so kurz wie möglich zu halten. Lagervorräte (nicht ROHS konforme Produkte) werden nach dem First-In/First-Out-Prinzip abgebaut. Falls Sie nachweislich ROHS konforme Stecker wünschen, bitten wir Sie, dies explizit auf Ihrer Bestellung zu vermerken.